TAMAM

TITEL

TAMAM

PRESSEARTIKEL

20170113 mH: TAMAM Vom Storyboard zu bewegten Bildern
20170118 LT: Flüchtlinge erzählen ihre Geschichte
20170112 KR: Vom Storyboard zum Film

LAUFZEIT

Dezember 2016 bis Dezember 2017

EVENTS

Präsentation der Videos im Rahmen des IGK-Sommerfest am 13. Juli 2017 und am 22. Dezember 2017.

WORKSHOPS DES PROJEKTES

6 x Medienworkshop, Dezember 2016 bis Dezember 2017
2 x Ausstellungsworkshop 2017

INHALT UND THEMEN

Sie kommen aus Eritrea, Ruanda, Afghanistan, Irak und Syrien: Geflüchtete im Alter zwischen 18 und 26 Jahren beschäftigen sich im Rahmen des Projektes «Tamam» derzeit mit Migrationsgeschichten und -erfahrungen und eigenen Lebenssituationen. Das Medium ist Film und Video. In verschiedenen Teams arbeiten sie eigene Ideen aus. Zunächst werden Grundlagen des filmischen Erzählens vermittelt anschließend eigene Storyboards mit Foto-Comics und kurze Videos entwickelt.

Das außerschulische Projekt ist ein Teil der kulturellen Bildungsarbeit des Landsberger Kultur- und Kunstvereins «dieKunstBauStelle e.V.». Die Durchführung wird zusammen mit den Bündnispartnern, dem Landratsamt Landsberg am Lech und dem Ignaz-Kögler-Gymnasium getragen.

Die Teilnehmer gewinnen durch das Projekt an Selbstbewusstsein, werden integriert, lernen, sich mit Erfahrungen und Emotionen auseinanderzusetzen und verbessern dabei ihre deutschen Sprachkenntnisse. Die Ergebnisse werden im Rahmen einer audiovisuellen Ausstellung in Landsberg gezeigt.

REFERENTEN

Andrea Schmelzle
Conny Kurz
Wolfgang Hauck
Rachel Drissi

JUGENDLICHE

Geflüchtete im Alter von 18 bis 26 Jahren aus dem Landsberg am Lech

MENTOREN

Schülerinnen und Schüler der Oberstufe des Ignaz-Kögler-Gymnasiums

PARTNER

Landratsamt Landsberg am Lech
Ignaz-Kögler-Gymnasium

FACHLICHE BEGLEITUNG

Jutta Augustin, Landsberg am Lech
Tobias Dengler, Ignaz-Kögler-Gymnasium

FÖRDERUNG

«Das Projekt ‚Tamam‘ wird unterstützt durch das Programm MeinLand – Zeit für Zukunft der Türkischen Gemeinde in Deutschland im Rahmen des Bundesprogramms Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung des Bundesministerium für Bildung und Forschung

STATUS

Das Projekt wird aktuell durchgeführt.

In Portfolios